Die Mehrtages-Hochgebirgstour mit 8 Teilnehmern unter der Leitung von Max und Rosi Heckmeier ging heuer vom 21. bis 23. August in den Nationalpark „Hohe Tauern“ und wir nannten die Tour: „Krimmler Tauerntreck“.

Am 1. Tag der 3-tägigen Rund-Tour ging es vom Krimmler Tauernhaus zur Richterhütte und zum Gipfel des Windbachtalkogel mit 2.844 m. Anderntags erreichte man nach längerer Wanderung und leichter Block-Kletterei den 2.845 m hohen Roßkopf und nach dessen Überschreitung die Zittauer Hütte.

Nach der 2. Hüttenübernachtung ging es über die Rainbachscharte mit drahtseilgesicherten ausgesetzten Stellen hinab zum Rainbachsee und zurück zum Krimmler Tauernhaus.

Zum Abschluss wurde noch der Wasserfallweg entlang der bekannten Krimmler Wasserfälle begangen, bevor uns ein Gewitterregen überraschte.

Bei idealen Tourenbedingungen, schönem Wetter und einzigartigen Ausblicken auf die Gletscher-Welt der Hohen Tauern wurde diese 3-tägige Wanderung zum besonderen Bergerlebnis.

Pin It on Pinterest

Share This