Bei strahlendem Sonnenschein wanderten wir am Vormittag entlang der wilden Leitzach bis zum Ort Greisbach. Im Freien wurden nun die mitgebrachten Brotzeiten ausgepackt. Als „Nachtisch“ servierte uns Harald einen „Willi“.

Das zauberhafte verschneite Bergpanorama im Blick ging es nun weiter Richtung Einkehr  Winklstüberl. Den tollen Torten und Kuchen war nur schwer zu widerstehen.

Als letztes Ziel hatten wir noch die Wallfahrtskirche Birkenstein auf unserem Plan. Diese wurde 1710 als Nachbau der „Loreto-Kapelle“ erstellt und 1760 im Rokoko-Stil herrlich ausgestattet.

Pünktlich erreichten wir den Bahnhof Fischbachau zur Heimfahrt nach Pfaffenhofen.

Die Tour wurde von Wanderleiter Jakob Kraft durchgeführt.

Pin It on Pinterest

Share This