Bergmesse des Alpenvereins an der Bärenbadalm in Pertisau

Am Samstag, den 9. September, fand die heurige Bergmesse des Alpenvereins statt.

Über 100 Teilnehmer fuhren mit 2 Bussen nach Pertisau am Achensee und dann mit der Karwendel-Bahn hoch zum Zwölferkopf.

An der Bärenbadalm 1457 m feierte Pfarrer Kunz mit uns an einem schön geschmückten Wegkreuz und herrlicher Aussicht auf den Achensee, Rofan und Karwendel den Gottesdienst.
In seiner Predigt ging er eindrucksvoll auf die Weite der Bergwelt ein und dem für den Menschen so wichtigem Ausbrechen aus der Enge des Alltages.

Die musikalische Umrahmung wurde von einer Bläsergruppe der Pfaffenhofener Buam umrahmt.
Mit traditionellen Liedern aus der Volksmusik  trugen die Holledauer Sängerinnen mit ihren zarten Frauenstimmen zur feierlichen Stimmung bei.

Nach dem Gottesdienst nutzten viele die Möglichkeit, den Bärenkopf 1991 zu besteigen. Auch der Panoramaweg und der Abstieg ins Tal wurde von einigen noch gerne angenommen. Für die Bergfreunde, die keine so lange Touren unternehmen wollten, bot sich ein Spaziergang in Pertisau am See entlang an.

Das Wetter spielte auch noch mit, bei bewölktem Himmel war die Aussicht noch sehr ordentlich. Man war sich einig, einen schönen Tag im Gebirge erlebt zu haben.