Unsere Maiandacht 2017

Bei herrlicher Maiabendsonne fand die Maiandacht des Alpenvereins am neu angepflanzten Stein-Garten (gestiftet von der Fa. Gärtnerei Kreitmayer aus Mitterscheyern) des Wegkreuzes am  Vereins-Heim statt.

Diakon Josef Forster baute diese wunderschöne Umgebung in seine  Andacht mit ein. Umrahmt vom Scheyrer Dreigesang begleitet an der Harfe von Karoline Frey, deren Harfensolo zum Schluss die Zahlreich anwesende Gäste zu einem langen Applaus bewegte.