2000. Mitglied der Sektion

Simon Kieferl heißt das 2000.Mitglied des DAV Pfaffenhofen-Asch. Der 15-jährige aus Schweitenkirchen besucht derzeit einen Kletterkurs für Anfänger im Kletterzentrum PAFRock. 1. Vorstand Sepp Hobmeier freut sich über das rasante Wachstum des Vereins: „Heute sind wir mit Abstand der zweitgrößte Verein in Stadt und Landkreis Pfaffenhofen.“

Positiv sei nicht nur der starke Mitglieder-Zuwachs von 15 Prozent im laufenden Jahr, sondern auch eine Verjüngung des Vereins in den letzten Monaten - die Basis für eine langfristig gesunde Entwicklung.

Mit Skifahren, Wandern, Schneeschuh wandern, Ski- und Hochtouren, Mountain-Biken und Klettern deckt der Verein fast die gesamte Palette an Alpinsportarten ab. Ein umfangreiches Kursprogramm soll auch Einsteiger an die Sportarten heranführen. Die größte Herausforderung wird auch in den nächsten Jahren der Betrieb und die kontinuierliche Modernisierung und Erweiterung der drei Stützpunkte der Sektion sein: die Ascher Hütte, auf 2256m Höhe im österreichischen Paznauntal gelegen, die Holledauer Hütte in Förnbach sowie das neue Kletterzentrum am Freibad.