Infos

Alpenvereinshütte der Kategorie II.

2256 m über NN

 

Talort: A-6553 See im Paznauntal

 

Schlafplätze: 32 Matratzenlager in 4 Räumen

Winterraum: 10 Schlafplätze (mit AV-Schlüssel)

Gaststätte: 60 Sitzplätze

Hüttenpächter: Daniel Schütz , A-6481 St.Leonhard, Plangeroß 70

Telefon 0043-650 7230506 oder 0043-660 3424067

e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:

Sommer:  von Ende Juni bis Ende September

Winter:    vom 16. Dezember 2016 bis 21. April 2017

 

Übernachtungspreise (Matratzenlager)

      DAV Mitglieder      
    Nicht-Mitglieder   
Erwachsene 12,00 € 22,00 €
Erwachsene (19-25) 9,00 € 19,00 €
Jugend (7-18) 6,00 € 16,00 €
Kinder (bis 6) frei 10,00 €

 

 

 

 

 Heizungszuschlag im Winter für Erwachsene ab 19 Jahren: 2,00 €

Wer´s noch genauer wissen will:

Hütten- und Tarifordnung DAV

Wie alle Hütten des DAV ist auch die Ascher Hütte eine "Nichtraucher"-Hütte. 

 

Zur Online-Buchung Ascher Hütte

 

>> PDF Download Reservierungsbedingungen Ascher Hütte

>> PDF Download Tarife & Informationen Ascher Hütte

 

Was wird den Gästen geboten?

Die Ascher Hütte ist in der Broschüre "Mit Kindern auf Hütten" des DAV in der Kategorie kinderfreundlich eingestuft. Das Umfeld der Hütte zeichnet sich aus durch die hügeligen Weiden der Versingalm und durch relativ ungefährliches Blockwerk. Mehrere Bachläufe durchlaufen das Gelände und unterhalb der Hütte kann an einem kleinen, flachen See gespielt werden.

Die Bewirtschaftung der Hütte lässt bei den Kindern und den Erwachsenen keine Wünsche offen. Der Hüttenwirt verwöhnt die Gäste mit solider, tirolerisch-typischer Hausmannskost . Für Schlechtwettertage und für die Hüttenabende stehen Bücher und Spiele in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Familien sind sehr willkommen und können auch über mehrere Tage mit Halbpension bedient werden. Mit dem Hüttenwirt kann über eine Familienpauschale verhandelt werden.

Natürlich soll ein Aufenthalt auf der Ascher Hütte zu ausgedehnten Aktivitäten genutzt werden. Die umliegenden Berge zu erfahren ist letztlich der Grund für einen Aufenthalt auf einer Alpenvereinshütte. Die meisten der aufgeführten Touren und Wanderungen sind auch für Kinder geeignet. Wenn Sie einmal dort sind, dann fallen Ihnen sicherlich mehrere Varianten zu diesen Beispielen ein.

Skiurlaub auf der Ascher Hütte:

Ein Aufenthalt in der Ascher Hütte im Winter ist ein besonderes Schmankerl. Mit Freunden oder der Familie nach dem Skibetrieb die Ruhe genießen und gemütlich in der Gaststube sitzen, den Tag bei einem guten Abendessen mit einem süffigen Wein oder Bier ausklingen lassen.

Die Hüttenruhe ab 22.00 Uhr wird von den Gästen gerne eingehalten. Die Übernachtung in den kuschelig warmen Matratzenlagern weckt alte Geborgenheitsgefühle. Gut ausgeschlafen geht es in den neuen Tag.

Am Morgen nach dem Frühstück vom reichhaltigen Buffet, gilt es als erster die präparierte Piste zu befahren. Ein Glückspilz, wer dann auch noch eine frische Pulverschneeauflage durchpflügen kann.  Skifahrers Herz was willst Du mehr?

Innenaufnahmen der Hütte:

 

Hüttenschlafsack

Auf allen Häusern des Alpenvereins ist die Benutzung eines Hüttenschlafsackes Pflicht! Falls Sie keinen eigenen Schlafsack haben, dann können Sie einen auf der Hütte käuflich erwerben. Auch können Sie schon vor Antritt des Bergurlaubes einen Schlafsack in unserer Geschäftsstelle kaufen.

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Anweisung, weil es auch für Sie hygienischer ist, im eigenen Bettzeug zu schlafen. Außerdem werden die Kosten und auch die Umweltbelastung durch das Waschen der Hüttendecken wesentlich reduziert.