2-Tagestour auf Deutschlands höchsten Berg

9 Mitglieder der Alpenvereinssektion Pfaffenhofen-Asch wanderten in 2 Tagen auf die Zugspitze.

Am ersten Tag ging es von Garmisch-Partenkirchen über das Reintal und einem kurzen Abstecher zum Partnach-Ursprung zur Knorrhütte.

Am nächsten Tag erfolgte der Aufstieg zunächst auf das Zugspitz-Platt. Hier konnten wir den Schneeferner-Gletscher, den es lt. Klimaforscher noch ca. 20 Jahre geben wird, aus nächster Nähe betrachten.

Vom Platt ging es weiter am Schneeferner-Haus vorbei direkt zum Gipfelkreuz der Zugspitze auf 2964m. Hier wurden die Anstrengungen mit einem herrlichen Rundblick belohnt.

Die Tour wurde von Wanderleiter Jakob Kraft geführt.